Stiftung erleben - Stifter ganz nah - Zitronenjette Stiftung

Stiftung Zitronenjette

...unterstützt die Feriencamps der Arche

In ihrem Engagement für sozial benachteiligte Kinder setzt die Zitronenjette.de-Stiftung auf Kontinuität: Bereits seit 2015 unterstützt die Stiftung den Verein Arche bei der Ausrichtung von Sommercamps für sozial benachteiligte Kinder aus Hamburg.

Die Stiftung

Ferienspaß
Andrea und Carsten Muuß wollten Ende 2010 einen Teil ihres Vermögens nachhaltig in eine gute Sache investieren – und gründeten die Zitronenjette.de-Stiftung. Als erste Aktivität übernahm die Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung die Patenschaft für drei Kinder in Entwicklungsländern. Das Ehepaar Muuß hatte sich bereits vor Stiftungsgründung für die Kinder engagiert, bei der Geburt der Töchter hatte es entsprechende Patenschaften übernommen.

Bei der Gründung hatte das Paar den Zweck seiner Stiftung noch etwas weiter gefasst – von der Jugend- und Altenhilfe über Bildung und Erziehung bis hin zu Umweltschutz und Wohlfahrtswesen stand vieles Förderungswürdige im Fokus. Das versetzt den Vorstand der Stiftung theoretisch in die Lage, die Mittel der Stiftung nach eigenem Ermessen einzusetzen.

Neben den übernommenen Patenschaften unterstützt die Zitronenjette.de-Stiftung aktuell die Sommercamps der Hamburger Dependance des Kinderprojekts Arche.

Arche-Projekt

Erholung für Kinder aus einem problematischen Umfeld
Die Arche ist ein christliches Kinder- und Jugendwerk, das sich für Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen engagiert. Es wurde Mitte der Neunzigerjahre in Berlin von Pastor Bernd Siggelkow ins Leben gerufen. Der sich aus Spenden finanzierende Verein kommt mittlerweile auf mehr als 20 Standorte in Deutschland sowie Ableger in Polen und der Schweiz. Bundesweit erreicht das Projekt mit seinen Angeboten etwa 4.000 Kinder.

In Hamburg ist die Arche an drei Standorten präsent, betreibt zwei Freizeiteinrichtungen und eine Schulbetreuung in Hamburg-Jenfeld und Hamburg-Billstedt. Zum Angebot gehören Feriencamps, die von der Arche organisiert und unter anderem aus Mitteln der Zitronenjette.de-Stiftung realisiert werden. Ziel ist es, Kindern aus sozialen Brennpunkten einen Aufenthalt in der Natur zu ermöglich, bei dem sie ein buntes Programm absolvieren und viele Abenteuer erleben. Zu den Unternehmungen zählen unter anderem Kinderpartys, sportliche Aktivitäten, Kanutouren und Abende am Lagerfeuer. Die Feriencamps werden von den Kindern außerordentlich positiv aufgenommen, das Ehepaar Muuß möchte die Arche Hamburg deshalb auch in Zukunft mit seiner Zitronenjette.de-Stiftung tatkräftig unterstützen.