Stiftungswissen - Spenden und Zustiften

Spenden und Zustiften

Informationen von der Haspa Hamburg Stiftung.

Hier erfahren Sie, wie man schnell, individuell und steuerlich abzugsfähig mit einer Spende oder einer Zustiftung helfen und fördern kann.

Individuell fördern

Schnell und unbürokratisch helfen und fördern
Unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung sind seit dem Jahr 2005 mehr als 250 Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds errichtet worden. Sie können mit einer Spende oder Zustiftung eine dieser Stiftungen fördernd unterstützen.

Individuell geben – Gutes tun
Sie haben die Möglichkeit, entweder eine Spende zu platzieren oder zuzustiften. Bei einer Zustiftung erhält das Vermögen einer bereits bestehenden Stiftung Ihre Zuwendungen. Die Zustiftung ist der ideale Weg, wenn Sie sich für einen bestimmten Stiftungszweck engagieren wollen, selbst aber keine Stiftung errichten möchten. Zustiftungen sind ab einem Betrag von 1.000,00 Euro möglich. Bei einer Spende hingegen handelt es sich um eine freiwillige Zuwendung an eine Stiftung, die diese im Sinne ihres Stiftungszwecks ausgeben kann.

Steuerliche Abzugsfähigkeit
Der Betrag, den Sie spenden, ist steuerabzugsfähig. Bei einem Betrag bis zu 200 Euro benötigen Sie nur den vereinfachten Zuwendungsnachweis sowie den Bareinzahlungsbeleg oder den entsprechenden Kontoauszug. Die Belege fügen Sie dann Ihrer Steuererklärung bei. Bei einem Betrag über 200 Euro stellen wir Ihnen gern eine Zuwendungsbestätigung aus. Wichtig: Als Voraussetzung für den Erhalt müssen Sie im Überweisungsträger unbedingt Ihre volle Anschrift angeben.

Möglich sind Spenden bereits ab einem Betrag von 1,00 Euro – auch ganz unkompliziert als Onlinespende.

Wenn Sie einen Betrag als Zuwendung in eine bereits bestehende Stiftung zustiften wollen, können Sie dafür unseren Service der Onlinezustiftung nutzen. Wichtig: Bitte im Betreff "Zustiftung" auswählen. Danke!

Wenn Sie zunächst weitere Informationen über die einzelnen Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung erhalten wollen, erfahren Sie hier mehr über unsere Stiftungen. Selbstverständlich sind unsere Ansprechpartner gern persönlich für ein Beratungsgespräch für Sie da.